Aktuelles

Heuchelheim a. d. Lahn, den 28.07.2021

Sonderimpfaktion in der Sporthalle (Schwimmbadstr. 6, 35452 Heuchelheim a. d. Lahn)

Gerne möchten wir Sie über die Sonderimpfaktion des Impfzentrums in Zusammenarbeit mit dem Landkreis Gießen informieren:

10.08.2021 – Heuchelheim, Sporthalle, Testzentrum – 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr

01.09.2021 – Heuchelheim, Sporthalle, Testzentrum – 09:00 Uhr bis 12:30 Uhr

Die Impfungen können ohne vorherige Terminvergabe wahrgenommen werden.
 


Heuchelheim a. d. Lahn, den 23.07.2021

1.158 Biontech-Impfungen im Impfzentrum Heuchelheim ab sofort und ohne Termin


Das Impfzentrum des Landkreises Gießen in Heuchelheim übernimmt von zwei Praxen insgesamt 1.158 Dosen Biontech-Impfstoff, die nur noch bis heute (Freitag, 23. Juli) Abend verimpft werden dürfen. Wer möchte, kann ab sofort ohne Termin vorbeikommen und sich impfen lassen.
Das Angebot gilt – solange der Vorrat reicht - für alle Personen ab 16 Jahren und nur für Erstimpfungen. Nötig sind Personalausweis, Krankenversicherungskarte und Impfpass. Wer sich impfen lassen möchte, sollte heute (Freitag) von 7 Uhr bis 21 Uhr im Impfzentrum Heuchelheim sein. Das Team des Impfzentrums bittet um Verständnis, wenn Personen abgewiesen werden müssen, sobald der Impfstoff verbraucht ist oder etwas längere Wartezeiten entstehen.
Das Impfzentrum hatte den Notruf der Arztpraxis erhalten und sofort entschieden, unbürokratisch und schnell zu helfen, damit die Vernichtung des Impfstoff möglichst vermieden werden kann. Das kann nur gelingen, wenn genug impfwillige Menschen den Weg ins Impfzentrum finden. Ob jemand im Landkreis Gießen wohnt oder nicht spielt diesmal keine Rolle. Entscheidend ist, dass möglichst der gesamte Impfstoff den Weg in die Oberarme findet.


Heuchelheim a. d. Lahn, den 20.07.2021

Hochwasser an der Ahr und in der Eifel -Spendenaufruf der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

gerade die Bereiche im Grenzgebiet zwischen Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz und weite Gebiete der Eifel sind von den schweren Hochwassern betroffen.

Unser Gemeindebrandinspektor ist mit einer Vielzahl von Feuerwehrfrauen und –männern seit letzten Donnerstag im ununterbrochenen Einsatz. Schwerpunkt des Kräfteeinsatzes des Landkreises Gießen ist die Region am Nordhang der Eifel rund um die Stadt Stolberg/OT Vicht. Auch hier sind die materiellen Schäden enorm, es wird Monate, wenn nicht Jahre dauern, bis die Flutschäden behoben sind, da viele Straßen und Brücken schlicht weggerissen wurden.

An dieser Stelle möchte sich die Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn mit einem Spendenaufruf an Sie wenden:

Wir werden eine Summe des Geldes direkt an die Gemeinde Stolberg spenden, über das Wochenende haben sich schon mehrere Bürgerinnen und Bürger gemeldet, die auch direkt Geld spenden möchten.

Angedacht ist, dass wir das Geld direkt dieser Kommune überstellen, damit dort schnell und unbürokratisch die Geschädigten ein wenig Geld ihrer materiellen Not sofort in die Hand bekommen.

Sollten unsere Wehrleute dort noch vor Ort sein, werden sie es direkt übergeben, ansonsten werden wir es auf andere Wege zu der Stadt Stolberg transferieren.

Wenn Sie ebenfalls unseren Mitbürgerinnen und Mitbürgern in der Not helfen und Geld spenden möchten, können Sie dies wie folgt tun - die Gemeinde Heuchelheim hat folgendes Spendenkonto eingerichtet:

Volksbank Heuchelheim, IBAN: DE26 5136 1021 0200 0490 00

Wir garantieren Ihnen, dass jeder Cent/jeder Euro direkt an die betroffene Kommune geht und vor Ort die schlimmste Not lindern kann.

Ich bedanke mich sehr herzlich für Ihre Mithilfe!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Lars Burkhard Steinz
Bürgermeister


Heuchelheim a. d. Lahn, den 20.07.2021

Absage Martinsmarkt 2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

wir alle wollen Normalität zurück und wieder unser gewohntes Leben führen – dazu gehören auch diverse Veranstaltungen, Treffen und Feste.

Leider macht uns das immer noch diffuse Infektionsgeschehen unmöglich, verlässlich größere Veranstaltungen zu planen. Der Martinsmarkt, eine Veranstaltung am ersten Sonntag im November mit mehreren tausend Teilnehmern, welcher sich über den alten Ortskern Heuchelheim erstreckt, kann nicht verlässlich geplant werden.

Damit ein sicherer Aufenthalt für geimpften und gesundete Personen möglich ist, müsste ein Zaun um das gesamte Gelände gezogen werden, es müssten Zugangskontrollen geben etc, etc. Dies überfordert natürlich unsere Planungskapazitäten, hat es so noch nie gegeben und lässt sich nicht sicher und verlässlich umsetzen.

Aus diesem Grunde hat der Führungsstab schweren Herzens beschlossen, dass der Martinsmarkt in diesem Jahr noch einmal ausfallen muss. Wir haben uns die Entscheidung nicht leichtgemacht, bitten aber für die Absage um Verständnis.

Gleichwohl möchten wir anregen, dass wir an dem Martinsmarkt-Sonntag ein anderes coronakonformes Format finden, welches zumindest irgendeine Form der Zusammenkunft und des Treffens ermöglicht. Das Treffen der Vereine am Kirmeswochenende, welches in diesem Jahr stattfindet, weist hier möglicherweise einen Weg, und hierzu werden wir seitens der Kommune das Gespräch mit unseren Vereinen und Ausrichtern suchen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Führungsstab der
Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn


Heuchelheim a. d. Lahn, den 20.07.2021

Kostenloser Schwimmbadbesuch für Heuchelheimer Schulkinder

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn hat in seiner Sitzung am 15. Juli 2021 beschlossen, dass unsere Heuchelheimer und Kinzenbacher Schulkinder während der Sommerferien kostenlos in die Schwimmbäder gehen dürfen.

Die Kinder sollen eine unbeschwerte Zeit während der Ferien genießen dürfen und dazu gehört auch ein Schwimmbadbesuch.

Diese Regelung bezieht sich auf das Hallenbad Biebertal und das Freibad Krofdorf-Gleiberg.

Die Eltern werden gebeten, die Kassenbons zu sammeln und diese nach dem Ende der Ferien bei uns in der Gemeindeverwaltung zur Erstattung der Kosten vorbeizubringen.

Wir wünschen eine frohe Ferienzeit.

Gemeindevorstand der
Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn


Heuchelheim a. d. Lahn, den 19.07.2021

Baufortschritt des Seniorenzentrums am Linnpfad

Der Bau des Seniorenzentrums im Linnpfad hat im April / Mai begonnen und ist inzwischen weit fortgeschritten. Den Fortschritt können Sie, falls Sie noch nicht vorbei spaziert sind, auf den folgenden Fotos sehen.

Seniorenzentrum Bau Bild 1        

Seniorenzentrum Bau Bild 2                         

Seniorenzentrum Bau Bild 3

Seniorenzentrum Bau Bild 4

Seniorenzentrum Bau Bild 5


Heuchelheim a. d. Lahn, den 30.06.2021

Stadtradeln Siegerehrung am 29. Juni 2021

Die Kampagne >> Stadtradeln << fand das erste Mal im Jahr 2008 statt. Seitdem wird jährlich geradelt.

Beim Stadtradeln geht es darum, 21 Tage lang das Auto möglichst oft stehen zu lassen und die alltäglichen Fahrten klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen.

Die Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn ist dieses Jahr zum ersten Mal beim Stadtradeln mitgefahren. Vom 1. Juni 2021 bis zum 21. Juni 2021 konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Kilometer sammeln.

In der Gemeinde sind 10 Teams mit insgesamt 74 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aktiv mitgeradelt. Insgesamt wurden in Heuchelheim a. d. Lahn 20.701 km per Rad zurückgelegt und somit 3.044 kg CO2 eingespart.

Bürgermeister Lars Burkhard Steinz empfing die Vertreter der Teams am 29. Juni 2021 in der Gemeindeverwaltung. Geehrt wurden die ersten drei Plätze in den folgenden Kategorien: Teams mit den meisten Radkilometern pro Person, radelaktivstes Team mit den meisten Radkilometern, Teams mit den meisten Teammitgliedern und Personen mit den meisten Radkilometern.


Heuchelheim a. d. Lahn, den 21.06.2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am Sonntag, den 20. Juni 2021, wurde der Bürgermeister der Gemeinde Heuchelheim an der Lahn für die Wahlperiode 2021 bis 2027 gewählt.

Unwägbarkeiten waren die immer noch bestehende Corona-Pandemie sowie die neuen Wahllokale im Ortsteil Heuchelheim.

Die Wahl selbst ist reibungslos verlaufen und ich darf mich im Namen des Gemeindevorstandes bei den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in den Wahllokalen sowie bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Gemeindeverwaltung Heuchelheim bedanken, welche für die Betreuung der Wahllokale und die Auszählung des Wahlergebnisses verantwortlich waren. Dank auch der Wahlleitung, Herrn Frank Stein und dem Team um Herrn Johannes Leun, für die Organisation vor, während und nach der Wahl, welche diese Abstimmung überhaupt erst ermöglicht haben.

Vor allen Dingen möchte ich mich bei Ihnen, liebe Wählerinnen und Wählern von Heuchelheim und Kinzenbach, ganz herzlich dafür bedanken, dass Sie mir Ihre Stimme geschenkt haben. Ich freue mich sehr über das erwiesene Vertrauen und werde weiterhin meine Arbeitskraft und Energie zum Wohle der Gemeinde Heuchelheim einsetzen.  

Mit freundlichen Grüßen

Lars Burkhard Steinz
    Bürgermeister


Heuchelheim a. d. Lahn, den 18.06.2021

Wahlergebnisse der Bürgermeisterwahl am 20. Juni 2021

Die Wahlergebnisse der Bürgermeisterwahl aus unseren sieben Wahlbezirken und das vorläufige amtliche Endergebnis können Sie am Wahlsonntag, 20. Juni 2021 über nachfolgenden Link abrufen. Durch aktualisierung Ihres Browsers bekommen Sie die neuen Erbebnisse seit der letzten Aktualisierung angezeigt.

Bürgermeisterwahl-Ergebnisse


Heuchelheim a. d. Lahn, den 18.06.2021

Bürgermeisterwahl 2021
Achtung! Geänderte Wahllokale im Ortsteil Heuchelheim


Liebe Bürgerinnen und Bürger,

aufgrund von Bauarbeiten in der Wilhelm-Leuschner-Schule sowie der Turnhalle in der Wilhelmstraße werden dieses Jahr andere Räumlichkeiten als Wahllokale benutzt.

Wahllokal II:
Evangelisches Gemeindehaus, Schubertstraße 3
, 35452 Heuchelheim an der Lahn

Wahllokal I und III (Andere Wahllokale des OT Heuchelheim):
Foyer der Sporthalle in der Schwimmbadstraße 2, 35452 Heuchelheim an der Lahn („wo sonst das DRK-Testzentrum ist“)

Wir bitten um Beachtung.

Ihre
Gemeindeverwaltung Heuchelheim


Heuchelheim a. d. Lahn, den 17.06.2021

Wiederaufbau der Kindertagesstätte "Rappelkiste"

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn hatte im Frühjahr festgelegt, dass die Kindertagesstätte "Rappelkiste" an der alten Stelle am Else-Wesch-Weg in Heuchelheim a. d. Lahn als sechsgruppige Kindertagesstätte wieder entstehen soll. Hierzu wurden die entsprechenden Gelder bereitgestellt.

Nachdem der Bauantrag durch das Architekturbüro Fellmann aus Gießen erarbeitet und eingesendet worden war, war am Mittwoch, den 16. Juni 2021, nun der große Tag:

Die Baugenehmigung für den Wiederaufbau der Kindertagesstätte "Rappelkiste" ist an diesem Tage durch die Baubehörde des Landkreises erteilt worden.

Nun können die Ausschreibungen für die einzelnen Gewerke beginnen. Zuerst wird das Gewerk für den Abbruch ausgeschrieben und vergeben.

Rappelkiste_2 (2)

Am Donnerstag, den 17. Juni 2021, wurde durch die Gemeinde für den nun beginnenden Wiederaufbau das Bauschild aufgestellt. Für den Gemeindevorstand waren Bürgermeister Lars Burkhard Steinz und der 1. Beigeordneter Dr. Manfred Ehlers vertreten, für die Bauverwaltung Frau Nicole Kandora, für das Architekturbüro Fellmann der Inhaber und Architekt Herr Thorsten Fellmann.

Mit freundlichen Grüßen,
Lars Burkhard Steinz
Bürgermeister der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn

 

Heuchelheim a. d. Lahn, den 11.06.2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger
liebe Eltern,

ab dem 14. Juni 2021 erhalten im Laufe der Woche mehrere Kolleginnen und Kollegen aus allen Kindergärten der Gemeinde Heuchelheim an der Lahn ihre Zweitimpfung gegen das Corona- Virus.

Die Impfungen finden in einem Zeitraum von 14 Tagen statt, so dass es eine gewisse Zeitversetzung bei den einzelnen Personen gibt.

Es kann naturgemäß in den Tagen nach dem 14. Juni zu einzelnen Impfreaktionen bei unseren Erzieherinnen und Erziehern kommen. Engpässe in der Betreuung könnten möglich sein, aber das ist leider noch nicht abzuschätzen. Wir bitten Sie, sich darauf bei Ihrer Planung einzustellen. Nach diesen Impfungen sind in absehbarer Zeit dann aber der Großteil unserer Erzieherinnen und Erzieher  durchgeimpft. Die Betreuung der Kindergartenkinder in der auslaufenden Corona-Pandemie ist damit zukünftig noch sicherer.

Ihre
Gemeindeverwaltung Heuchelheim


Heuchelheim a. d. Lahn, den 01.06.2021

Kurzinfo zur baldigen Besichtigung der Rappelkiste

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

anbei finden Sie ein kleines Video aus der jetzigen Rappelkiste mit der Ankündigung eines baldigen Tages der Offenen Tür. Damit Sie einen Eindruck vom Zustand des seit einem Jahr im Betrieb befindlichen Kindergartens bekommen, sind hier zusätzlich noch ein paar Fotos eingestellt.

Herzliche Grüße,
Lars Burkhard Steinz
Bürgermeister der Gemeinde Heuchelheim an der Lahn

Video

Bilder aus der Kita Rappelkiste

Bild 2 Rappelkiste Interim

Bild 5 Rappelkiste Interim

Bild 8 Rappelkiste Interim

Bild 11 Rappelkiste Interim


Heuchelheim a. d. Lahn, den 31.05.2021

Öffentliche Einrichtungen

Die öffentlichen Einrichtungen (Sporthalle, Merhrzweckgebäude, Altes Rathaus und die Museen) stehen ab sofort auf Antrag wieder für die ständigen Nutzer zur Verfügung. Voraussetzung ist die Vorlage eines schlüssigen Hygienekonzeptes und eines Beschlusses des Führungsstabs. Der Antrag ist per Mail an info@heuchelheim.de zu senden. 


Heuchelheim a. d. Lahn, den 31.05.2021

Aktuelles zur Corona-Pandemie

Im Landkreis Gießen liegt die Inzidenz konstant unter 50 und erreicht die sog. Stufe 2. Die Stufe 2 greift in Landkreisen und kreisfreien Städten, in denen ...

  1. ... die Bundesnotbremse vor dem 17.05.2021 außer Kraft getreten ist und an weiteren 14 Tagen in Folge die Inzidenz unter 100 liegt, ab dem nächsten Tag oder sobald die Inzidenz fünf Tage in Folge unter 50 liegt, ab dem nächsten Tag.
  2. ... die Inzidenz in Stufe 1 weitere 14 Tage in Folge unter 100 ist, ab dem nächsten Tag oder sobald die Inzidenz fünf Tage in Folge unter 50 liegt, ab dem nächsten Tag (Fälle, in denen die Bundesnotbremse am 17.05.2021 oder nach dem 17.05.2021 außer Kraft getreten ist).

Aufgrund dieser erfreulichen Entwicklung treten endlich langersehnte Lockerungen in Kraft und es gelten folgende Regeln:

  • Kita
    Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen
  • Schule
    Jahrgangsstufen 1-13: Präsenzunterricht (eingeschränkter/angepasster Regelbetrieb) mit Testpflicht zweimal pro Woche
  • Kinder- und Jugendarbeit (inkl. Ferienbetreuung)
    In Gruppen bis 50 Personen möglich, Betreuungspersonen sowie Geimpfte und Genesene zählen nicht mit (gilt ab 29. Mai 2021).
  • Kontaktregeln
    Zwei Hausstände (unbegrenzte Zahl) oder 10 Personen über 14 Jahren, unabhängig vom Hausstand (plus Geimpfte/Genesene)
  • Alkoholkonsum
    Verbot auf publikumsträchtigen Plätzen (außerhalb der Gastronomie)
  • Erweiterte Maskenpflicht
    Gilt in allen öffentlich zugänglichen Gebäuden und in Fußgängerzonen. Eine generelle Empfehlung für das Tragen der medizinischen Masken gilt in Innenräumen und immer, wenn die Mindestabstände nicht gehalten werden können.
  • Veranstaltungen
    (größere) Zusammenkünfte, Kulturangebote (Kino, Theater, Konzerte), Zulassung von Veranstaltungen bis 200 (ungeimpfte) Teilnehmer außen und 100 (ungeimpfte) Teilnehmer mit tagesaktuellem Test (nur noch innen, außen nur noch eine Empfehlung) und strengen Abstands- und Hygienevorgaben sowie Kontaktdatenerfassung (möglichst elektronisch). Das Gesundheitsamt kann ausnahmsweise eine höhere Teilnehmerzahl bei Gewährleistung der kontinuierlichen Überwachung der Einhaltung der übrigen Voraussetzungen gestatten.
  • ÖPNV und öffentlicher Fernverkehr
    Maskenpflicht
    Arbeitsgestaltung
    Regeln aus der Bundesnotbremse bis 30.6.
  • Freizeit- und Amateursport
    Generelle Zulassung von Mannschaftssport unter strengen Hygienevorgaben - Empfehlung: tagesaktueller Test;
  • Öffnung Schwimmbäder, Thermalbäder, Saunen und ähnliche Einrichtungen 
    Personenbegrenzung und Zutrittsregelung sowie Terminvereinbarung, ebenfalls Testempfehlung
  • Spielbanken, Spielhallen, Wettvermittlungsstellen
    Öffnung mit tagesaktuellem Test und strengen Abstands- und Hygieneregeln (Maskenpflicht für Personal sowie Gäste bis zum Platz, ausreichende Tischabstände, Tischregeln entsprechend den Kontaktregeln), Sitzplatzpflicht und Kontaktdatenerfassung (möglichst elektronisch)
  • Kultur- und Freizeiteinrichtungen
    Öffnung aller Innenräume von Freizeiteinrichtungen (z.B. auch Freizeitparks) mit tagesaktueller Testempfehlung und Abstands- und Hygienevorgaben
  • Verkaufsstätten, Einzelhandel
    Öffnung des gesamten Einzelhandels nach den Regeln für Geschäfte der Grundversorgung plus Empfehlung tagesaktueller Test, Maskenpflicht
  • Clubs, Diskotheken
    Öffnung als Bar/Gastronomie mit tagesaktuellem Test, s.u.
  • Gastronomie
    Öffnung der Innengastronomie mit tagesaktuellem Test und strengen Abstands- und Hygieneregeln (Maskenpflicht für Personal sowie Gäste bis zum Platz, ausreichend Tischabstände, Tischregeln entsprechend den Kontaktregeln), Sitzplatzpflicht und Kontaktdatenerfassung (möglichst elektronisch)
  • Hotels, Ferienhäuser, Jugendherbergen, Campingplätze
    Unter Auflagen geöffnet; in Betrieben mit Gemeinschaftseinrichtungen: Auslastung max. 75 Prozent, Test bei Anreise und zwei mal pro Woche
  • Hochschulen
    Hybridbetrieb mit Fokus auf mehr Präsenz
  • Körpernahe Dienstleistungen
    Strenge Hygienevorgaben, Terminpflicht und Kontaktdatenerfassung, tagesaktueller Test als Empfehlung
  • Prostitutionsstätten
    Geschlossen
  • Ausgangsbeschränkungen
    keine

Ab sofort können Vereine die Nutzung öffentlicher Einrichtungen schriftlich unter Beifügung eines Hygienekonzepts bei der Gemeindeverwaltung unter  info@heuchelheim.de beantragen.


Heuchelheim a. d. Lahn, den 21.05.2021

Neue Regelung bei der Kinderbetreuung

Liebe Eltern,

aufgrund der gesunkenen Infektionszahlen gilt ab kommenden Dienstag die Regelbetreuung unter Pandemiebedingungen.

Der Gemeindevorstand hat gleichzeitig beschlossen, dass Eltern, die trotzdem keine Kinderbetreuung für den ganzen Monat in Anspruch nehmen wollen, keine Gebühren entrichten müssen.

Wir wünschen Ihnen ein frohes Pfingstfest!

Ihre Gemeindeverwaltung Heuchelheim

Lars Burkhard Steinz

   Bürgermeister


Heuchelheim a. d. Lahn, den 19.05.2021

An alle Hundehalter: Giftköder in Heuchelheim in Form von Schneckenkorn

Aus aktuellem Anlass warnt die Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn: Passen Sie bitte auf Ihre Hunde auf!
Es wurden vermehrt Giftköder gesichtet oder sogar auf ein Grundstück geworfen.


Heuchelheim a. d. Lahn, den 05.05.2021

Projekt "Impflotsen" beendet

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach fast vier Monaten endete zum 30.04.2021 das Impflotsen-Projekt des Landkreises Gießen.

Impftermine können weiterhin über das Land Hessen unter www.impfterminservice.hessen.de sowie über die Telefonnummern 0611 50592888 und 116117 vereinbart werden.

Bei Fragen zum Thema Impfen wenden Sie sich künftig bitte direkt an das Impfzentrum unter der Mailadresse post.impfzentrum@drk-mittelhessen.de.

Termine im Corona-Testzentrum können jederzeit online unter www.testzentrum-drk.de oder unter der Telefonnummer 0641-35098666 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag bis 14:00 Uhr) vereinbart werden. Acht weitere Zentren betreibt der Regionalverband Mittelhessen der Johanniter, Anmeldungen unter www.juh-testzentrum.de.

Ihre
Gemeindeverwaltung Heuchelheim a. d. Lahn


Heuchelheim a. d. Lahn, den 03.05.2021

Video Umbau Gemeindeverwaltung


Heuchelheim a. d. Lahn, den 30.04.2021

Baufortschritt am Seniorenwohnheim

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
der Neubau des Seniorenwohnheimes am Linnpfad schreitet voran. Nachdem vor zwei Wochen Baubeginn war, sind nun die Ausschachtungsarbeiten beendet, die Konturen des Kellers sowie der Tiefgarage für das Appartementwohnhaus sind nun sichtbar. Mittlerweile wird die Bodenplatte gegossen. Für Sie zur Information zwei mit einer Drohne gemachten Fotos vom Baufortschritt – der Dank gilt Herr Peter Bayer aus Heuchelheim für das zur Verfügungstellen der Aufnahmen. In der kommenden Zeit werden wir Sie über den Baufortschritt auf dem Laufenden gehalten.

Baufortschritt Seniorenwohnheim Bild 1

Baufortschritt Seniorenwohnheim Bild 2

Ihr
Lars Burkhard Steinz
Bürgermeister der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn


Heuchelheim a. d. Lahn, den 15.03.2021

Wahlergebnisse

Die aktuellen Ergebnisse aus unseren Wahlbezirken und das vorläufige amtliche Endergebnis können Sie am heutigen Montag über nachfolgenden Link abrufen. Derzeit fehlen noch die beiden Briefwahlbezirke.

Wahl-Ergebnisse


Pass oder Ausweis schon fertig?

30.07.2021
Ausweise
Pass oder Ausweis schon fertig? mehr...


Ferienspiele 2021

30.06.2021
Insel des Abenteuer - Logo
Ferienspiele 2021 Ab sofort können sich Kinder anmelden! mehr...


Bauleitplanung Bebauungsplan "Am Döngesberg", Ortsteil Kinzenbach

23.06.2021
Am Döngesberg
Satzung der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn über eine Veränderungssperre gemäß § 16 BauGB zum Bebauungsplan „Am Döngesberg“ mehr...


Bauleitplanung Bebauungsplan Nr. 8 „Heuchelheim Nord“, 13. Änderung

23.06.2021
Veränderungssperre B-Plan Nr
Beschluss über die Verlängerung der Veränderungssperre gemäß § 17 Abs. 1 BauGB mehr...


Masterplan Heuchelheim 2040

22.06.2021
Einladung zum Mitmachen: Bürgerwerkstätten in Heuchelheim -diskutieren Sie mit! mehr...


Bauleitplanung Bebauungsplan Nr. 24 "Gewerbe- und Industriepark Nord", 5. Änderung

18.06.2021
Aldi
Bekanntmachung des Aufstellungsbeschlusses gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) Bekanntmachung der Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB i.V.m. § 13a BauGB mehr...


Masterplan Heuchelheim 2040

16.06.2021
Masterplan - Bild
Jugendliche wünschen sich Orte für ungestörte Treffs – vier Bürgerwerkstätten in den kommenden zwei Wochen mehr...


Stadtradeln in der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn

21.05.2021
„Auf die Räder, fertig, los!“ mehr...


Grundqualifizierung Kindertagespflege

19.05.2021
Grundqualifizierung Kindertagespflege im Landkreis Gießen mehr...


Einladung zum Online-Vortrag des HENEF

14.05.2021
Hennef-Logo
Moderne Heiztechnik für die Sanierung am Mittwoch, 26. April 2021 um 19:00 Uhr mehr...