Aktuelles

Heuchelheim a. d. Lahn, den 10.05.2021

Kitabetrieb ab Mittwoch, 12.05.2021

Liebe Eltern,

da die Inzidenz für den Landkreis Gießen mit dem heutigen Tag an 5 Werktagen in Folge unter 165 liegt, tritt automatisch am übernächsten Tag, Mittwoch 12.05.2021 die Notbetreuung außer Kraft und die Appelllösung wieder in Kraft.

Das bedeutet:

Ab Mittwoch, 12.05.2021 findet keine Notbetreuung mehr statt und die Einrichtungen sollen nun wieder nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch genommen werden.


Heuchelheim a. d. Lahn, den 05.05.2021

Projekt "Impflotsen" beendet

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

nach fast vier Monaten endete zum 30.04.2021 das Impflotsen-Projekt des Landkreises Gießen.

Impftermine können weiterhin über das Land Hessen unter www.impfterminservice.hessen.de sowie über die Telefonnummern 0611 50592888 und 116117 vereinbart werden.

Bei Fragen zum Thema Impfen wenden Sie sich künftig bitte direkt an das Impfzentrum unter der Mailadresse post.impfzentrum@drk-mittelhessen.de.

Termine im Corona-Testzentrum können jederzeit online unter www.testzentrum-drk.de oder unter der Telefonnummer 0641-35098666 (Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr und Freitag bis 14:00 Uhr) vereinbart werden. Acht weitere Zentren betreibt der Regionalverband Mittelhessen der Johanniter, Anmeldungen unter www.juh-testzentrum.de.

Ihre
Gemeindeverwaltung Heuchelheim a. d. Lahn


Heuchelheim a. d. Lahn, den 03.05.2021

Video Umbau Gemeindeverwaltung


Heuchelheim a. d. Lahn, den 27.04.2021

Aktuelle Corona-Regeln Hessen


Heuchelheim a. d. Lahn, den 26.04.2021

Elternbrief zur Notbetreuung in den Kindertagesstätten

Liebe Eltern,

uns sind am Wochenende das umfassende Regelwerk und die Auslegungsbestimmungen zur Umsetzung der Bundesnotbremse zugegangen. Wie Sie sicherlich aus der Presse entnommen haben, ist davon auch maßgeblich die Kindertagesbetreuung betroffen. Das Regelwerk ist sehr umfangreich und auch für uns nur mit Mühe zu überblicken.

Zusammengefasst kann man sagen, dass ab einer 165er-Inzidenz die Kindertageseinrichtungen geschlossen werden und lediglich eine Notbetreuung angeboten wird.

Diese Notbetreuung soll u. a. für diejenigen Eltern vorgesehen sein, die ihre Kinder nicht anderweitig betreuen können. Dafür ist dann auch wieder eine Bescheinigung des Arbeitgebers erforderlich. Dazu erstellt das Land Hessen ein Standard-Formular, welches wir Ihnen zur Verfügung stellen, sobald wir es haben. Dieses müssen Sie Ihrem Arbeitgeber vorlegen.

Aktuell liegt der Inzidenzwert im Landkreis bei 235, das heißt, es gelten die neuen bundesweiten Regeln für eine Notbetreuung!

Sollten die Inzidenz-Werte im Laufe der nächsten Zeit sinken, heißt dies:

Unter dem Inzidenzwert von 165 gelten dann die bis zuletzt maßgeblichen Bestimmungen des Landes weiter, wonach die Kinderbetreuung nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch genommen werden soll, also so, wie in den letzten Wochen verfahren wurde.

Um Ihnen etwas Zeit zur Betreuungsorganisation zu geben und um verwaltungsseitig die Umsetzung zu organisieren, streben wir eine konsequente Umsetzung der Maßnahmen im Laufe dieser Woche an.

Über die Notbetreuungen entscheidet dann der Führungsstab. Gehen Sie bitte davon aus, dass wir immer bestrebt sein werden, Ihnen entgegenzukommen und im Sinne der Eltern/der Kinder zu handeln. Viele Eltern müssen arbeiten und/oder benötigen die Entlastung in dieser schwierigen Situation – dafür haben wir Verständnis.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie auf dem Laufenden.

Bis dahin wünschen wir Ihnen alles Gute und bleiben Sie gesund!

Ihre partnerschaftliche Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn

Bescheinigungen: https://soziales.hessen.de/kita-regelbetrieb-seit-dem-6-juli


Heuchelheim a. d. Lahn, den 26.04.2021

Baufortschritt am Seniorenwohnheim

Liebe Bürgerinnen und Bürger,
der Neubau des Seniorenwohnheimes am Linnpfad schreitet voran. Nachdem vor zwei Wochen Baubeginn war, sind nun die Ausschachtungsarbeiten beendet, die Konturen des Kellers sowie der Tiefgarage für das Appartementwohnhaus sind nun sichtbar. Mittlerweile wird die Bodenplatte gegossen. Für Sie zur Information zwei mit einer Drohne gemachten Fotos vom Baufortschritt – der Dank gilt Herr Peter Bayer aus Heuchelheim für das zur Verfügungstellen der Aufnahmen. In der kommenden Zeit werden wir Sie über den Baufortschritt auf dem Laufenden gehalten.

Baufortschritt Seniorenwohnheim Bild 1

Baufortschritt Seniorenwohnheim Bild 2

Ihr
Lars Burkhard Steinz
Bürgermeister der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn


Heuchelheim a.d. Lahn, den 19.04.2021

Elternbrief - Information der Gemeinde Heuchelheim zur aktuellen Situation

Liebe Eltern,

sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Schreiben möchte ich mich seitens der Gemeindeverwaltung nach der Osterzeit mit aktuellen Informationen an Sie wenden.

Wir sehnen alle eine Zeit der Normalität herbei. Durch die anstehenden Impfungen, insbesondere die unserer Erzieherschaft, erlangen wir diese voraussichtlich in absehbarer Zeit.

Die erste Impfung für die Erzieher und Erzieherinnen ist erfolgt, die zweite Impfung steht an, und wir streben an, dass diese möglichst im zeitlichen Versatz geschehen. Dies ist natürlich alles abhängig vom Landkreis Gießen, der die Impfungen organisiert und die Bedingungen vorgibt. Die Maßnahmen rund um das Impfen sind also keine Angelegenheit der Gemeinde Heuchelheim, sondern werden vom Landkreis Gießen im Auftrag des Landes Hessen durchgeführt!

Für eine erhöhte Sicherheit und weitere Schritte in Richtung Normalität werden unsere Erzieherinnen und Erzieher kontinuierlich auf Corona getestet, dies allerdings schon seit September 2020.

Zusätzliche Information für Sie als Eltern: Seit dem 6. April können sich alle Bürgerinnen und Bürger im Testzentrum im Foyer der Sporthalle Heuchelheim kostenlos testen lassen.

Weiterhin möchte ich Ihnen versichern, dass die Gemeinde Heuchelheim alles Erdenkliche unternimmt, um den gewohnten Betreuungsumfang für Ihre Kinder anzubieten und sicherzustellen.

Dazu zählt unter anderem, dass wir derzeit wieder neue Kräfte für die Kindergärten suchen. Dabei hilft uns, dass aus den eigenen Reihen Erzieherinnen und Erzieher ihre Ausbildung in diesem Jahr beenden und eingesetzt werden können. 

Dies alles trägt dazu bei, dass Sie zu Hause Entlastung erfahren, arbeiten gehen und die Kinder ihre sozialen Kontakte pflegen können. In diesen schwierigen Zeiten möchten wir Sie als Kommune so gut als möglich unterstützen.

Zur Öffnungs- und Gebührensituation:

Gemäß den Vorgaben des Landes Hessen und des Landkreises Gießen sind die Kindergärten nach den Osterferien weiter geöffnet! Zur Erläuterung: Gemäß den Vorgaben sind die gemeindlichen Kindergärten wie bisher im Grundsatz auf, aber es wird jedes einzelne Elternteil gebeten die Kindergärten nur in Anspruch zu nehmen, wenn es aus der jeweiligen familiären Situation nötig erscheint. Wer sein Kind in den Kindergarten bringen möchte, der kann dies also gerne tun.

Eltern, die von einem Besuch der Kindergärten absehen möchten, können dies monatsweise entscheiden und bekommen keine Gebühren für diese Zeiten berechnet. Der Gemeindevorstand der Gemeinde Heuchelheim hat hierzu einen Beschluss gefasst, welcher bis zum Beginn des neuen Kindergartenjahres reicht.

Hiermit möchten wir Ihnen für Ihre Familie Sicherheit, Entlastung und Planbarkeit geben.

Sollten Sie über dieses Schreiben hinaus noch weiteren Gesprächsbedarf haben, möchten wir Ihnen als den Eltern eine Möglichkeit zum Austausch in Form eines Einzelgespräches bieten; neben Gesprächen mit der Kindergartenleitung gerne auch mit mir persönlich.

Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit und setzen Sie sich mit uns in Verbindung.

Mit den besten Grüßen

Ihr

Lars Burkhard Steinz
Bürgermeister         


Heuchelheim a.d. Lahn, den 19.04.2021

Hessen beschleunigt Impfkampagne und erweitert Impfangebot

  • Mehr Impfangebote in den Impfzentren

  • Impfungen mit Astrazeneca ab sofort für alle Personen ab 60 Jahren

    In den nächsten Wochen werden deutlich mehr Corona-Schutzimpfungen in den 28 hessischen Impfzentren erfolgen können. Aktuell warten noch rund 300.000 registrierte Impfberechtigte – fast ausschließlich aus der Priorisierungsgruppe 2 – auf ihre Termine.

    Ausgehend von den derzeitigen Impfstoff-Lieferprognosen werden sie noch diesen Monat alle Termine bekommen und bis Ende Mai erstmals geimpft sein. Aufgrund unterschiedlicher Altersstrukturen in Hessen, gibt es – je nach Region – auch zunehmend größere Unterschiede im Hinblick auf die Wartezeiten und den Impffortschritt in den einzelnen Altersgruppen.

    „Wer mindestens 60 Jahre alt und in Hessen impfberechtigt ist, kann sich ab sofort für eine Schutzimpfung mit dem Wirkstoff von Astrazeneca registrieren!“

    Zuletzt haben veränderte Empfehlungen im Umgang mit dem Astrazeneca-Impfstoff für Verunsicherung gesorgt. 25 % der Astrazeneca-Termine wurden abgesagt bzw. nicht wahrgenommen; diese Impftermine werden sofort wieder angeboten.

    „Der Impfstoff von Astrazeneca ist zugelassen und hochwirksam. Gemäß den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission wird der Wirkstoff von Astrazeneca für die Impfberechtigten verwendet, die mindestens 60 Jahre alt sind.

    Flexible Terminvergabe und Nachrücker-Listen sichern Nutzung freiwerdender Impfstoffe; also bei Registrierung Astrazeneca auswählen: Ab 60-Jährige haben Chance auf zeitnahe Impfung.

    Wenn Sie sich mit dem zugelassenen Wirkstoff von Astrazeneca impfen lassen wollen, sollten Sie dies bereits bei der Registrierung über das Online-Portal impfterminservice.hessen.de oder telefonisch über die Hotlines 116 117 sowie 0611 - 505 92 888 vermerken. Da der Personenkreis, der für diesen Impfstoff infrage kommt, begrenzt ist, erhöhen sich so für die ab 60-Jährigen die Chancen auf eine möglichst zeitnahe Impfung.

    Gleichwohl appelliert das Land an alle, die einen Impftermin haben, diesen auch wahrzunehmen oder aber den erhaltenen Termin frühzeitig über das Registrierungsportal zu stornieren, wenn man ihn nicht wahrnehmen kann. Dadurch erhalten dann andere Registrierte schneller die Möglichkeit, einen Impftermin zu erhalten.

    Fragen oder Unsicherheiten im Umgang mit Impfstoffen können Impfberechtigte im Arztgespräch in den Impfzentren oder auch mit ihrem Hausarzt klären.

Alle wichtigen Infos zur Impfkampagne in Hessen finden Sie auch immer auf corona-impfung.hessen.de


Heuchelheim a. d. Lahn, den 07.04.2021

Kostenloses Corona-Testangebot des Landkreises Gießen und der Gemeinde Heuchelheim

Das kostenlose Schnelltestangebot des Landkreises Gießen und der Gemeinde Heuchelheim für unsere Kommune wird angeboten durch das Deutsche Rote Kreuz (DRK) und steht ab sofort der Bürgerschaft zur Verfügung.


Nach Anmeldung können Sie sich an folgendem Ort testen lassen:
Sporthalle Heuchelheim
Schwimmbadstraße 6 in 35452 Heuchelheim an der Lahn


Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 8 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr,
Sonntag von 8 bis 13 Uhr

Terminvereinbarungen:

Sie können Termine entweder online vereinbaren über www.testzentrum-drk.de oder telefonisch über das Impflotsenteam. Der Sitz der Impflotsen spielt für die Terminvergabe keine Rolle. Das heißt, jeder Impflotse kann für jedes Testcenter Termine vergeben.

Das Impflotsenteam ist von montags bis freitags von 9 bis 16 Uhr telefonisch erreichbar unter Tel. 0641/804-40 oder unter impfen@wettenberg.de

Hier in Heuchelheim befindet sich kein Impflotse mehr, sondern der Impflotse von Wettenberg ist auch unter vorgenannter Telefon-Nr. für die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Heuchelheim zuständig.

Wenn ein von geschultem Personal durchgeführter Schnelltest positiv ausfällt, wird direkt vor Ort zur Überprüfung der vorgeschriebene PCR-Abstrich vorgenommen, also der genauere, laborbasierte Test. Damit können Infektionen möglichst frühzeitig erkannt und Infektionsketten unterbrochen werden.

Ihre
Gemeindeverwaltung Heuchelheim


Heuchelheim a. d. Lahn, den 06.04.2021

Erreichbarkeit der Impflotsen
Ab sofort erreichen Sie die für unsere Gemeinde zuständigen Impflotsen unter der Rufnummer 0641/804-40 und unter impfen@wettenberg.de

Die seiterhige Rufnummer und Mailadresse wird noch eineige Tage auf die neuen Kontaktdaten weitergeleitet.

Wir bitten um Beachtung der geänderten Kontaktdaten!


Heuchelheim a. d. Lahn, den 01.04.2021

Infos zu den Kindertagesstätten

Liebe Eltern,

im Landkreis Gießen liegt die 7-Tage-Inzidenz seit dem 26. März 2021 über 200 Neuinfektionen je 100.000 Einwohner.

Zur Eindämmung des Infektionsgeschehens hat der Landkreis Gießen mit dem gestrigen Tag eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Diese tritt ab dem 2. April 2021 in Kraft und ist bis zum 21. April 2021 gültig.

https://corona.lkgi.de/aktuelles/aktuelle-allgemeinverfuegungen/

Mit der neuen Allgemeinverfügung gibt es auch wieder Änderungen für die Kindertagesbetreuung:

Für die Kindertagesstätten gilt die dringende Empfehlung, Kindertagesbetreuung nur in Fällen dringender Betreuungsnotwendigkeiten in Anspruch zu nehmen.

Gerade bei Kindern verläuft die Infektion mit dem SARS-CoV-2-Virus oft unerkannt und asymptomatisch, und mit der dringenden Empfehlung soll einer Verbreitung des Virus entgegengewirkt werden.

Wir bitten um Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Ihr

Lars Burkhard Steinz
     Bürgermeister


Heuchelheim a. d. Lahn, den 26.03.2021

Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Direktwahl des Bürgermeisters (m/w/d) der Gemeinde Heuchelheim a. d. Lahn. Durck anklicken des nachfolgenden Links können Sie sich die vorgenannte Veröffentlichung anzeigen lassen.

Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Direktwahl des Bürgermeisters (m/w/d)


Heuchelheim a. d. Lahn, den 15.03.2021

Wahlergebnisse

Die aktuellen Ergebnisse aus unseren Wahlbezirken und das vorläufige amtliche Endergebnis können Sie am heutigen Montag über nachfolgenden Link abrufen. Derzeit fehlen noch die beiden Briefwahlbezirke.

Wahl-Ergebnisse


Einladung zum Online-Vortrag des HENEF

14.05.2021
Hennef-Logo
Moderne Heiztechnik für die Sanierung am Mittwoch, 26. April 2021 um 19:00 Uhr mehr...


Pass oder Ausweis schon fertig?

12.05.2021
Ausweise
Pass oder Ausweis schon fertig? mehr...


Bürgermeisterwahl 2021 - Beantragung Briefwahlunterlagen

07.05.2021
Bundes- und Landtagswahlen
Online Antrag für Ihre Briefwahl-unterlagen für die Bürgermeisterwahl am 20.06.2021 mehr...


Ankauf von Privatgrundstücken im Außenbereich

01.05.2021
Startseite
Die Gemeinde ... mehr...


Aktuelle Corona-Regeln in Hessen

27.04.2021
Schaubild zu den aktuellen Corona-Regeln in Hessen mehr...


Masterplan 2040

06.04.2021
Masterplan - Bild
Startschuss für „Masterplan Heuchelheim 2040“ am 14.April 2021 mehr...


Video Heuchelheim a. d. Lahn

10.03.2021
Martinskirche
Hier geht es zum Video. mehr...


Eingeschränkter Betrieb der Gemeindeverwaltung

04.03.2021
Die Gemeindeverwaltung ist für den allgemeinen täglichen Besucherverkehr gesperrt! mehr...


1.000 Bäume für Heuchelheim und Kinzenbach

01.03.2021
1.000 Bäume für Heuchelheim und Kinzenbach mehr...


Hausaufgaben begleiten

16.08.2020
Hausaufgaben begleiten
Hausaufgaben begleiten mehr...